Alkoholexzesse

Was bringt mir Alkohol, außer in Maßen?
* Besoffene, nicht mehr deutsch sprechende Leute
* Hemmungslose Zombies die sich für unsterblich halten
* Menschen, ohne Blick für das wichtige
* Fehlende Vernunft
...

Ich weis nicht, es ist doch ein Teufelskreis. Ich selbst rauche, gehe sehr gerne Feiern und trink auch gerne ein Bierchen, ein Tequila Silver ist die Krönung eines Abends. Viele denken ich wäre eine Säuferin, stellen mich - zu - oft als eine dar. Hab ich kein Problem damit, weiss ja, wie es wirklich ist. Ich will die Beherrschung nicht verlieren. "Einer muss ja nüchtern sein, wo landen wir sonst am Ende?" Denk ich mir meist. Ist wohl auch so. Besoffene zu stützen das sie nicht umkippen sollte mein Hobby werden. Es ist mir peinlich im Bus zu sitzen mit jemanden der nur lacht, lalt und dumm grinst. Warum grinsen Betrunkene eigentlich immer so dämlich? Mehr als nervig sind betrunkene Freunde für mich nicht, sie können nicht mehr wirklich zu hören oder sich mit dir unterhalten. Bin ich angeschwipst muss ich diskutieren, dass nüchtert mich richtig aus, nachdenken, sinnvolle Sätze bilden usw. Hilft wirklich! Was hab ich von einem Abend, wenn ich Geld dafür ausgebe, dass ich mich nicht mehr daran erinner? Andere haben diese Logik noch nicht für sich entdeckt. Leider.
 
 


* zurück *