Rockhouse
 
Rockhouse - für Nicht-Kenner, ein Bierzelt mit großer Bühne, Live-Musik und hunderten betrunkenen Jugendlichen. Ich geh gerne ins Rockhouse, versteht mich bitte nicht falsch, aber was zum Geier machen die ganzen Hopper da drin? Nichts dagegen wenn sie mit feiern, gibts auch genügend, aber diese "Ich-hasse-Rock-ja-so-sehr"-Hopper haben dort einfach nichts verloren! - Sie vermiesen nur denen, die Spaß haben die Stimmung, 'produzieren' sie und werden total 'attraktiv' (auf gut Deutsch: Sie provozieren und werden dabei selbst aggressiv!). Es ist soweit, Opfer entdeckt, angesprochen und die Rangelei beginnt. Security? Weit und breit keiner zu sehen. Sie schlagen sich beinahe neben mir, ich seh schon wie ich es abbekomme? Wozu zahl ich bitte 7,20€ für ne Maß? Dass ich, obwohl ich die Securitys mit finanziere, eine aufs Maul bekomm? Super! - Sobald aber mal ein Fuß aufm Tisch ist, sind sie da. Verrückt! Zum Haare sträuben! - Zurück zu den Schlägernden: 20 Starke Männer im Umkreis - geht einer dazwischen? Nö! Hinter dem einen stehen ja "20-Mann". Am liebsten würd ich beiden in die Eier treten (und anschließend wegrennen, dass ich nichts abbekomm!). Ich versteh es echt nicht, alle sind aus dem gleichen Grund da: Feiern! - Sie stehen auf der Bank, grölen den gleichen alten Rock-Hit (AC/DC - TNT) und könnten die Zeit genießen. -seufz- Versteh die mal einer!



* zurück *