In der Disko..
 
Ja, jeder geht gern feiern, meint er wäre das größte Feierschwein.. "Boah da war ich voll besoffen.." - Ja bist du cool! Seufz. Ich selbst bin ein Disko-Gänger, klar, bisschen was trinken, tanzen, so stell ich mir einen schönen abend vor. 18:00h ich komme nach Hause, nach einer kleinen Meinungsverschiedenheit mit dem Chef. Schnell essen, bestenfalls dabei duschen, direkt in 3 Sekunden die Haare föhnen und 5 Minuten zum Anziehen und  Schminken. 10 Minuten zuspät erreicht man dann den Treffpunkt und stellt fest, dass sonst noch keiner da ist. Grml. Dann gehts weiter zur Disko. Unterwegs laufen einem schon die merkwürdigsten Gestalten über den Weg. Vorbei am Türsteher, der den Personalausweis schon 100mal gesehen hat, trotzdem aber aus Sicherheit nochmal 10 Minuten drauf glotzt sind wir endlich angekommen. Ein kleiner Blick in die verschiedenen Gesichter. Da gibt es die, die an der Bar sitzen und warten bis der Traumtyp/die Traumfrau vorbei läuft. Dann die "ich-bin-ja-achso-geil-und-weis-es-deshalb-halb-nackt"-Weiber. Omg! Schnell weiter. Da ist ein enger Gang, da stehen die Grabscher, schnell vorbei huschen, vllt. erwischen sie dich dann nicht. Okey, dass war zu langsam. Seufzen. Genervter Blick nach hinten der eh nicht wargenommen wird. Da ist er, unser alt eingesessener Platz. Ein schönes Lied! Auf zum Tanzen. Während du dir den Weg durch kämpfst nach einem Platz zum Tanzen siehst du dich erstmal um. Tausende Weiber, die meinen sie würden tanzen. Falsch gedacht Mädels, dass ist nur Arsch-wackeln, lernt mal bitte tanzen.. Nachdem der Abend dann seinen lauf nimmt, darf man sich auf dem Heimweg auf ein paar betrunkene Gesellen im Bus freuen und sich fragen "Wann schnallt ihr endlich, dass ihr nichts vertragt?". Zuhause tot ins Bett fallen und schlafen ist dann der letzte Wunsch...
 


* zurück *